Home

********* Neuigkeiten ***********

www.19ton.de

Klavierstimmen Klaviertechnik Musikinstrumentenbau Michael Schmidt

 

 

Herzlich willkommen auf meiner Website

 

!!! Vorsicht Baustelle !!!

Betreten auf eigne Gefahr

 

Damit hier überhaupt was entsteht, muss ich erstmal drauflos schreiben.

Allgemeinverständlich? Strukturiert? Tonbeispiele? Ein Bild sagt mehr...?

Kommt alles noch. Versprochen! Fragt sich zwar wann...

 

Aber ein Anfang ist gemacht.

 

Mein Name ist Michael Schmidt - ja, und ich heiß Charlie Brown sagte mal ein Polizist, der mich in jungen Jahren nach meinem Namen fragte, als ich mit ein paar Freunden in Bonn am Rande einer Demo herumlungerte...

wahrscheinlich mussten sie einfach ein paar Namen aufschreiben, wollten aber kein blaues Auge riskieren...

 

Michael Schmidt´s gibts wie Sand am Meer; der nächste wohnt hier in der Straße ein paar Häuser weiter.

Zu Beginn meiner beruflichen Tätigkeit als Klavierstimmer arbeitete ich für ein Geschäft in Bonn.

Wir hatten drei Stimmer und zwei davon hießen Michael Schmidt.

 

Vermutlich bin ich aber der einzige Michael Schmidt, der Musikinstrumente für 19 Töne in der Oktave baut.

 

19ton? Klingt wie die Steigerung von 12ton-musik und lässt ausgesuchte Scheußlichkeiten erwarten...

Das erstaunliche: es klingt wie mein Name: unauffällig gefällig; nicht spektakulär; nicht neu und unerwartet; wie in Vergessenheit geraten und glücklich wieder gefunden...

 

Zu Anfang war ich verwundert, dass gerade alte Musik, Volkslieder, Choräle unerwartet authentisch klangen. Das ist kein Zufall und wird hier irgendwo erklärt.

 

Dieses blaue Dingsbums rechts vom Text war Prototyp Nr.3 im November 2015.

Darauf folgte eine "Testserie" von 4 Instrumenten. Ich musste zwischendurch umziehen und eine neue Werkstatt einrichten und noch einiges mehr. Aber es geht voran und Schritt für Schritt wird deutlicher, wie genial dieses Instrument in seiner Einfacheit ist.

 

Von den Tasteninstrumenten hat es den Überblick des Tonraumes geerbt.

Von den Gitarren den modulierbaren Ton und die Transposition.

Von der Zither das Vibrato und von der Geige die bewusste Intonation...

Es stammt in bester deutscher Ingenieurstradition direkt vom Clavichord ab

Ich bin sicher, Bach hätte dieses Instrument geliebt

 

Es hat eine unglaubliche Leichtigkeit im Anschlag

Es hat eine unglaubliche Dynamik

Es ist relativ einfach zu spielen - wer Klavier oder Gitarren spielen kann, findet meist schnell einen Einstieg

Aber es wird noch einige Zeit dauern, bis irgendwer dieses Instrument auch nur halbwegs beherrscht.

Und mit diesem Instrument den Tonraum - in einem Maß an Bewusstheit, dass einzigartig ist.

 

Nr. 8 ist fertig

 

Ich wurde häufig gefragt: "Geht das auch akkustisch?"

Die einzige relevante Antwort steht jetzt in der Werkstatt.

 

Nach vielen vielen Arbeitstunden wurde am14.6.2017

das akkustische Prototapchord endlich fertig.

 

Demnächt gibts ein paar Videoaufnahmen damit.

 

 

 

Zur Seite von Nr.8.

The Pickledrum MKII

 

Für mein Werkstatt-studio wollte ich ein Schlagzeug, das direkt in CD-qualität mitgeschnitten werden kann... die Mikrofonierung eines akkustischen Sets ist schwierig. Es braucht viel Platz. Es ist laut.

 

Nun gibts mittlerweile recht gute E-drums; klanglich gefiel mir das 2box am besten. Es hat überdies eine offene Soundarchitektur, so dass man relativ einfach eigne Sounds erstellen kann. Aus einer Reihe von Versuchen ging dann dieses Unikum hervor. Die Gurkenglas-deckel vermitteln ein sehr direktes und natürliches Spielgefüh und lassen sich zudem auch von Nicht-schlagzeugern intuitiv spielen. Die ergonomische Anordnung ermöglicht eine klangliche Komplexität, die über ein echtes Set in vieler Hinsicht hinausgeht - oder ein total entspanntes Grooven.

Einfach, als würde man mit den Fingern auf der Tischplatte trommeln.

######################################################################################################################

 

Ein Anfang ist gemacht... aber das Ende ist schon in Sicht. Ich werde hier sporadisch ein bisschen ergänzen, ändern, verbessern...

In voraussichtlich einem Jahr werde ich auf anderer, insbesondere systematischer Basis, diese Website durch eine Neue ersetzen.

Michael Schmidt Trierer Str.49 53909 Zülpich Tel. 02252 81259 Mobil 0178 1530 967 ibau19@gmx.de